HOME   |   IMPRESSUM   |   AGB   |   SITEMAP   |   KONTAKT
motary


Sozialkosten senken Lebensqualität erhöhen

Ein System, das von Motary auf Grund der Überalterung, der eingeschränkten Menschen mit der GK München entwickelt wurde - um ein gravierendes Problem zu lösen. Zu Motary: wir entwickelten ein flächendeckendes Sonderkonzept für Mobilität, das in Kärnten bereits erfolgreich läuft, das Comforttaxi, die Jobbörse Career Moves, die in mehren Länder bereits im Einsatz ist, das Educare - ein Design Hotel, das rund um Menschen mit Einschränkungen erarbeitet wurde, das Comfortbad und WC System für Ältere und Behinderte uva.  

 

Das Problem - die Lösung

Statistisch wissen wir, dass Menschen 6 Jahre länger in ihren Wohnungen bleiben könnten, wenn diese Barrierefrei wären - das wurde bereit erkannt - aber wie kann der Bedarf des Alltags für diese abgedeckt werden?  (Vom Waschmittel über Gemüse Obst, Toilettenpapier, das ganze Spektrum des Einkaufs für das was täglich gebraucht wird) Denn Nahversorgung von einst gibt es nicht mehr - so bleibt nur die Bitte an Hilfen, Verwandte oder der mühsame Weg zu den Supermärkten.

2,2 Millionen Österreicher befinden sich in Pension und wir werden Gott sei dank durch das gute medizinische System Österreichs älter und äter aber die Mobilität  wird schwieriger und gesamt gesehen explodieren dadurch die Sozialkosten. 

Deshalb hat Motary ein System - der asynchronen Belieferung- mit Experten aus ganz Europa entwickelt, es basiert auf einer einfach zu bedienen TV Gerät Fernsteuerung bis zu einem Wertkartensystem. Dadurch kann über das TV Gerät der Alltagsbedarf abgedeckt werden und ähnlich  eines Briefkastens werden die Waren, die die Bedürfnisse abdecken herausgenommen. 

Das System wurde unter Leitung  Dipl. Mathematiker Jürgen Knittel und dem Team der GK München sowie Motary bis zur Serienreife entwickelt. Eine sehr vereinfachte Systemdarstellung in der  Anlage.

Das System hat im Lebensmittelhandel bereits großen Anklang gefunden, die Interessen gehen über Österreich hinaus bis zu Tesco UK, Tengelmann und sowie auch einer großen Österreichischen Lebensmittel Organisation. Ein Testlauf mit 500 Hauhalten ist der nächste Schritt der erarbeitet wird.

Das wesentliche ist, dass gerade für diese Gruppe die Kosten tragbar sein müssen - und zu normalen Diskontpreisen eingekauft werden kann.

Das System ist einfach zu bedienen, im Hintergrund arbeitet eine aufwendige Soft und Hardware die bis zum Zentrallager der Ketten geht - damit können wesentliche Kosten der Öffentlichen Hand, des Sozialsystems gesenkt werden und die Lebensqualität erhöht werden. Essen auf Rädern, ein kostenintensiver Weg deckt die Nahrungsaufnahme, aber der Rest bleibt den Sozialdiensten oder Anverwandten vorbehalten  - aber der Mensch verliert durch seine Hilflosigkeit auch seine Würde - die wir damit zurück geben möchten.


search


Unsere Newsletter informieren Sie regelmäßig

Ihr Name:


Email: