HOME   |   IMPRESSUM   |   AGB   |   SITEMAP   |   KONTAKT
motary
Lifter und Rampen

 

Barrierefreiheit

 

 

 

Die Vermeidung aller baulichen Barrieren, die Menschen mit einer Behinderung den Zugang zum Gebäude und die Nutzung eines Gebäudes erschweren oder unmöglich machen. Die Planungsanfoderungen dafür sind in der ÖNONORM B 1600 "Barrierefreies Bauen"enthalten.

 

Ein stufenloser Zugang zur Wohnung ist für barrierefreie Wohnbauten die wichtigste Grundvoraussetzung. Das Ziel ist die stufenlose Erreichbarkeit aller Wohnungen. Bei Wohnbauten ohne Aufzug sollte daher der nachträgliche Einbau oder Anbau eines Aufzuges in der Planung immer vorgesehen werden.

 

 

 

Spezielle Wohnungen für Senioren/Innen müssen grundsätzlich alten- und behindertengerecht geplant werden.´

 

 

Adaptierbarkeit

 

Durch eine vorausschauende Planung gewährleisten, dass Wohnungen für die Bedürfnisse alter und behinderter Menschen ohne großen Aufwand adaptiert werden können.

 

Die alten- und behindertengerechte Adaptierbarkeit ist für alle Wohnungen vorzusehen. Bei Auftreten einer Behinderung oder Pflegebedürftigkeit ist dadurch zumindest das Verbleiben in der gewohnten Umgebung gewährleistet.

 

 

 

 


Lifte und Rampen Produkte

Thera Med

Bezahlte Einschaltung

  mehr

Firma Rehatronik

Bezahlte Einschaltung

  mehr



search


Unsere Newsletter informieren Sie regelmäßig

Ihr Name:


Email: