HOME   |   IMPRESSUM   |   AGB   |   SITEMAP   |   KONTAKT
motary
Aktuell

 

 

Internationale Vernetzung:

 

Die Zielgruppe von Motary wird gewaltig unterschätzt: Allein 8% der EU-Bevölkerung haben eine Behinderung, dazu kommt die Überalterung der Gesellschaft. Insgesamt sind 20% der Bevölkerung körperlich eingeschränkt. Sie alle haben eines gemeinsam: Sie benötigen spezielle Produkte und Angebote, um einen normalen Alltag leben zu können. Für die Wirtschaft stellen 20% der Bevölkerung eine riesige Kundenschicht da.

 

Um dieses Potential besser nutzen zu können, baut Motary in der ganzen EU eine spezialisiertes Netzwerk auf. Ziel ist es, Know-How und Wissen auszutauschen und allen Menschen in der EU den Zugang zu Lösungen zu ermöglichen, die wir entwickelt haben.

 

Noch im Sommer 2009 wird Motary Deutschland eröffnet. Auch im skandinavischen Raum haben wir bereits ein Netzwerk von Partnerorganisationen aufgebaut. Maryam Ardalan, ehemalige BBC-Korrespondentin und stark seh-behindert, baut innerhalb des Motary-Teams das gesammteuropäische Netzwerk weiter aus.

 

 

Neue Produkte und Dienstleistungen:

 

Ob im Bereich Mobilität, Tourismus oder Telekommunikation: wir entwickeln gemeinsam mit grossen Konzernen maßgeschneiderte Angebote für diese Zielgruppe und helfen bei einer europaweiten Vermarktung. Davon profitieren grosse Unternehmen, die neue Kunden-Segmente erschließen können. Ins Besondere aber profitieren Betroffene in ganz Europa, deren Alltag sich durch solche Angebote wesentlich leichter gestaltet.

 

Ihr Ansprechpartner: Mag. Gregor Demblin, Projektleiter Motary steht für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung.



search


Unsere Newsletter informieren Sie regelmäßig

Ihr Name:


Email: